Laden...
Barbara Sopart und Tatjana Hofmann2018-10-10T10:47:34+00:00

Zwei Gestalterinnen im Gespräch. Und es geht wirklich nicht um Typografie oder Farben. Sondern um Chancen, Möglichkeiten – und warum sowohl Creative Director Barbara und Art Director Tatjana bei den Kölner Jägern gelandet sind.

Barbara: Wir haben uns vor Jahren in Röckersbühl kennengelernt – du warst Azubi und ich SAD. Dann haben wir beide was anderes gemacht. Und jetzt arbeiten wir wieder zusammen bei den Jägern in Köln. Irre, oder?

Tatjana: Bei den Jägern ist eben irgendwie alles möglich. Eigentlich wollte ich zuerst nur zeichnen. Dann wollte ich was mit Film machen. Oder Games. Und die Jäger immer so: „Mach mal!“ Das ist schon geil, wie man sich hier austoben kann.

Barbara: Deshalb bist du jetzt eben auch eine wahnsinnig vielseitige Gestalterin. Und eine tolle Illustratorin.

Tatjana: Warum bist du eigentlich damals weg von den Jägern?

Barbara: Ich wollte nach vier Jahren mal raus und den Horizont erweitern. Und ich habe überall was mitgenommen: Brand Design, Brand Experience, Kommunikation im Raum oder Bewegtbild. Klar waren all die Agenturen toll, aber letztendlich habe ich die Jäger immer vermisst. Deshalb kam die Stellenanzeige für die CD-Stelle in Köln gerade recht.

Tatjana: Ich war ja nie ganz weg – nach meiner Ausbildung habe ich mir mein ganzes Studium über Jobs bei den Jägern finanziert. Aber ich bin auch froh, dass ich jetzt in Köln gelandet bin.

Barbara: Klar, am Ende ist bei jedem Job entscheidend, wie wohl du dich in deinem Team fühlst. Und da sind die Jäger eben grandios.

Tatjana: Eben. Vor allem an Karneval!

Barbara: Hör mir bloß damit auf…

Auch mal Lust auf ein Interview? Dann werde jetzt ein Jäger!

MEHR ERFAHREN

Mehr Jäger Health